Was beeinflusst die Potenz bei Männer: Gründe für den Rückgang und Möglichkeiten zur Verbesserung

Niedrige Potenz geschieht aus verschiedenen Gründen. Heute ist das Problem nach unten korrigiert werden, aber die Behandlung kann sehr lange dauern. Deshalb muss man rechtzeitig reagieren auf die kleinsten Anzeichen für einen Rückgang der Potenz. Wenn früher mit diesem Problem konfrontiert waren vor allem Männer nach vierzig, jetzt wurde es deutlich «verjüngt» und immer häufiger bei Jungen Menschen unter 25 Jahren.

Die Gründe für dieses Phänomen können in zwei Gruppen unterteilt werden: physiologische, psychologische. Abhängig von der Ursache, die Methoden der Korrektion deutlich unterscheiden. Deshalb ist es wichtig, zu diagnostizieren die zugrunde liegende Ursache zu isolieren und erektile Dysfunktion.

Psychologische Gründe für den Rückgang der Potenz

was vleet auf die Potenz

Physiologische Ursachen für eine schlechte Erektion Verfahren zur Korrektur der Senkung der Potenz die Richtige Ernährung und körperliche Aktivität die Normalisierung des Gewichts-Normalisierung des Schlafes Prparate FR die erhhung der Potenz Volksmedizin FR die erhhung der Potenz

Psychologische Gründe für den Rückgang der Potenz Potenz in Jungen Jahren oft aufgrund von psychischen Ursachen. Männer im Alter von 25-35 Jahren zu erreichen suchen, die eine bestimmte Position in der Gesellschaft. Die Abwesenheit der vollwertigen Erholung, lange Arbeitszeiten und wenig Schlaf, früher oder später führen zu einer Verminderung der sexuellen Aktivität.

Vor dem hintergrund der ständigen überlastung bei der Arbeit erschöpft das Nervensystem des Mannes. Zuerst sinkt die Libido, und dann die Potenz. In diesem Fall Optional aufzusuchen medikamentös behandelt, manchmal einfach weigern zu unnötigen Stress und bauen Modus von Arbeit und Ruhe.

Zu den psychologischen Gründen gehören die Senkung der Potenz:

  • Konfliktsituationen am Arbeitsplatz und in der Familie;
  • Schlafstörungen;
  • Stresssituationen;
  • übermäßige geistige und körperliche Belastung;
  • Allgemeines Unwohlsein;
  • komplexe;
  • Depression;
  • der Misserfolg der ersten sexuellen Erfahrung.

Unregelmäßige Sexualleben einen negativen Einfluss auf die Potenz. Bei seltenen sexuellen Kontakten in den Organen des kleinen Beckens ist gestörter Blutzirkulation, was zu einer verminderten Potenz.

Wichtig! Die Ursache für schwache Erektion kann nicht nur körperliche Nähe, sondern auch die geistige. Häufige Skandale und Missverständnisse zwischen den Ehegatten Einfluss auf die männliche Kraft.

Komplexe auch nicht erlaubt, einen Mann zu genießen Geschlechtsverkehr. Zu hohe Konzentration auf, um der Partnerin eine Freude, ein grausamer Witz zu spielen. In den am meisten unpassenden Moment eine Erektion verloren. In diesem Fall ist die Konsultation eines Therapeuten, damit er dir hilft, komplexe loszuwerden.

Physiologische Ursachen für eine schlechte Erektion

Nach vierzig Jahren das endokrine System des Mannes reduziert die Synthese von Testosteron, und die Menge des weiblichen Hormons östrogen stark erhöht. Dies führt zu einer Abnahme der Potenz.

Hormonelle Störung kann sich sowohl in Jungen Jahren. Dazu trägt ein ungesunder lebensstil und Dauerstress. Deshalb bei den ersten Anzeichen einer Senkung der Potenz übergeben die Analyse des Blutes auf eine bestimmte Gruppe von Hormonen.

Oft der Grund für den Rückgang der erektilen Funktion sind Erkrankungen des Herz-Kreislauf-System. Neurologische Erkrankungen können auch dazu führen nicht nur zu einer Abnahme der Potenz, sondern auch der Betrieb anderer Organe und Systeme.

Zu den physiologischen Gründen der Senkung der Potenz gehören:

Der Zustand der Potenz verschlechtert die falsche Ernährung. Große Mengen an Zucker und Salz, fetthaltige Lebensmittel, Fertiggerichte und Schnellimbisse haben einen negativen Einfluss auf die erektile Funktion. Es sollte auch auf das Rauchen verzichten und Alkohol in Maßen.

Verfahren zur Korrektur der Senkung der Potenz

Die erste Sache, vor der Behandlung, müssen Sie die Ursache der Störung. Wenn die Erektionsstörungen durch psychologische Faktoren, ziemlich straffen Tagesablauf und Stress zu vermeiden. Oft ärzte empfehlen in solchen Fällen, einen Urlaub zu nehmen und sich zu entspannen. Erholung normalisiert das endokrine, Genital und Nervensystem.

Wenn die Potenz durch physiologische Ursachen, die Ursache muss beseitigt werden. Vaskuläre Okklusion beheben Häufig chirurgische Verfahren. Verschrieben Diät, um den Cholesterinspiegel zu senken.

Wichtig! Müssen Sie behandeln die Ursache der Erkrankung und nicht die Symptome zu beseitigen.

Die richtige Ernährung und körperliche Aktivität

Potenz bei Männern und körperliche Aktivität
  • unbedingt müssen in der Ernährung Lebensmittel, die Selen, Zink, Vitamine C, E und Gruppe;
  • missbrauchen Sie nicht sehr scharf und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • nicht zu viel Essen.

Das Risiko einer verminderten Potenz sinkt auf 70%, wenn Sie regelmäßig Sport treiben. Besonders effektiv sind übungen zur Verbesserung der Erektion.

Mit Ihrer Hilfe trainiert Scham-steißbeinmuskel und steigert die Durchblutung in den Organen des kleinen Beckens.

Die Normalisierung des Gewichts

Übergewicht wirkt sich auf die Produktion von Testosteron. Im Fettgewebe gebildet weibliche Sexualhormon ; östrogen. Dies führt zu einer Störung der Erektion und des sexuellen Verlangens. Um das Gewicht zu reduzieren, müssen Sie eine Diät und körperliche Aktivität verstärken.

Normalisierung des Schlafes

Testosteron kommt nur unter der Bedingung der Einhaltung des Schlafes. Schlafen Sie mindestens 8 Stunden pro Tag.

Die prparate FR die erhhung der Potenz

  • Medikamente für den systemischen Einsatz .Stimulieren die Füllung des Penis mit Blut;
  • Hemmstoffe der phosphodiesterase.. Medikamente erhöhen die Durchblutung des cavernous Körper;
  • Antidepressivum ;
  • hormonelle Medikamente ; Injektionen, Testosteron-Pflaster, Tabletten.

Folk Heilmittel für die Verbesserung der Potenz

Tinktur aus Ginseng-Wurzel mit Honig. Mischen Sie 350 G Honig mit einem halben Esslöffel zerkleinerte Wurzel. Infuse für eine halbe Woche. Nehmen Sie einen Teelöffel dreimal täglich.

Tinktur erhöht die Potenz und die Synthese von Testosteron.

Die Infusion von Brennnesseln. Esslöffel trockene gras Gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser. Trinken Sie vor den Mahlzeiten in drei Einzeldosen. Essen Sie unmittelbar vor dem sexuellen Kontakt. Verstärkt die Erektion und das sexuelle verlangen.

Durchgängigkeit bei Männern Volksmedizin

Die Mischung aus Nüssen und Honig. Mischen Sie die Nüsse mit Honig in gleichen Anteilen. Die Mischung nehmen Esslöffel dreimal täglich, eine halbe Stunde später nach dem Essen, im Laufe des Monats.

Um Probleme mit der Potenz nicht entstehen, müssen Sie richtig Essen, loszuwerden schlechten Gewohnheiten und führen einen aktiven lebensstil.

16.08.2018