Produkte, welche die Potenz

Produkte, welche die Potenz

Von den Produkten, die in die Ernährung des Mannes hängt von seiner Gesundheit, einschließlich der Potenz. Beim Verzehr von fast Food, Fertiggerichte, fettige und andere schädliche Lebensmittel können Probleme mit der «Männlichkeit». In diesem Fall wird empfohlen, Produkte, welche die Potenz. Darüber hinaus zu überdenken, die Ernährung im Allgemeinen, sowie den Alkoholkonsum zu begrenzen.

Welche Lebensmittel steigern die Potenz?

Um mit dem Problem umzugehen, sondern auch zur Erhaltung der Gesundheit sollten Sie in Ihre Ernährung:

  1. Meeresfrüchte. In Ihrer Zusammensetzung eine große Menge an Zink und Selen – Mineralien, die positiv auf die Aktivität der sexuellen Funktion des Mannes. Daher sollten Sie Ihre Ernährung Fisch, Garnelen, Tintenfisch usw. außerdem in fettem Meerschweinchen Fisch enthält Omega-3-Säuren, die eine aktive Rolle in der Biosynthese von Testosteron.
  2. Nüsse. In diesen Produkten enthalten große Mengen an Mineralien und Vitaminen, sowie Arginin – eine Aminosäure, die sich positiv auf die Blutzirkulation und somit auf die sexuelle Funktion. In der Medizin gibt es ein Rezept für die Verbesserung der Potenz. Dafür kostet mischen, die zerkleinerten Nüsse und Honig.
  3. Grüns. Verdientermaßen in die Liste der Produkte, erhöhen die Potenz der Männer, die Kräuter enthalten. Über die Tatsache, dass die Petersilie nützlich für die «männliche macht» vielen bekannt. In Ihrem Bestand befinden sich Apigenin, die sich gegen den Entwicklung der weiblichen Hormone, die wiederum die Testosteron-Produktion zu hemmen. Darüber hinaus, das grün ist eine ausgezeichnete Prävention von Prostatitis.
  4. Eier. In diesem Produkt gibt es Cholesterin, das ist Baustoff für die Sexualhormone.
  5. Knoblauch und Zwiebeln – die Lebensmittel, die Potenz, und Sie versorgen den Körper mit nützlichen Substanzen. Diese Gemüse verbessern die Durchblutung der Genitalien, die Produktion von Testosteron, was wiederum trägt zur Steigerung der Potenz. Außerdem, Zwiebeln und Knoblauch sind eine hervorragende Prophylaxe der Prostatitis.
  6. Fleisch. Bereits in der Antike Fleischprodukte waren die Hauptquelle der männlichen Gesundheit. Dies ist durchaus gerechtfertigt, da Sie enthalten Proteine und Aminosäuren.

Wir sollten auch sagen, über die Vorteile für die Potenz Austern und Miesmuscheln. Noch Casanova hat gesagt, dass seine amandi ist er verpflichtet, genau diesem Produkt, so zum Frühstück isst bis zu 50 Stück In Austern enthalten Zink und seltene Aminosäuren, provozieren die Produktion von Sexualhormonen. Die selbe Wirkung haben und Miesmuscheln. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass bei der thermischen Verarbeitung viele Nährstoffe verloren.

Welche weiteren Produkte erhöhen die männliche Potenz?

Zu verbessern «Männergesundheit» sollten Sie in Ihre Ernährung Sellerie und Ingwer. In der ersten enthalten Androsteron, die direkt verantwortlich für die Erektion. In diesen Hackfrüchte enthält verschiedene Mineralien und Vitamine, die positiv auf die Potenz, sondern auch eine ausgezeichnete Prophylaxe der Prostatitis. Auch bei Gemüse sollte die Rübe, die auch notwendig zur Aufrechterhaltung der «Gesundheit von Männern» in einwandfreiem Zustand.

Es ist ein sehr altes Rezept mit Zutaten, die die Potenz der Männer. Für ihn müssen hacken in kleine Würfel 100 G Kalbfleisch, Zwiebel und Rübe klein. Setzen Sie alles in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und Kochen für 20 min. Dann fügen Sie dorthin das Salz, ein wenig Petersilie, Löwenzahn, einer Prise rotem Pfeffer und Dill. Wenn alles kocht notwendig, schalten Sie die Hitze und lassen alles für eine halbe Stunde. Das Gericht ist bereit zu Essen.

Wichtige Informationen

Nach der durchgeführten Experimente bewiesen, was für eine Potenz notwendig, um in der Ernährung waren in großen Mengen Vitamin E, A und B. der Letzte übrigens verbessert die Leitfähigkeit der Impulse an die Nerven. Für die Gesundheit von Männern auch von großer Bedeutung ist die Menge der Nahrung gegessen. Daher überernährung wirkt sich nachteilig auf die Potenz.

24.08.2018