Ob Hämorrhoiden beeinflussen Potenz bei Männern?

Hämorrhoiden sind die häufigste Erkrankung. Gegen diese Krankheit ebenso Häufig leiden Frauen und Männer. Vertreter des starken Geschlechts oft interessiert die Frage, ob Hämorrhoiden auf die Potenz?

Laut Urologen, die negativen Auswirkungen der Krankheit auf die Männlichkeit haben. Bei Hämorrhoiden Blut stagniert im kleinen Becken, kann durch die Funktionalität der Prostata, erscheint Selbstzweifel. Darüber hinaus, wenn die Hämorrhoiden selbst sexuellen Kontakt bringt weniger Spaß.

Aber es gibt einen Ausweg. Um zu verhindern, dass Probleme mit der Potenz und zu heilen Hämorrhoiden, Patienten müssen eine angemessene Behandlung. Zur Linderung von entzündlichen Prozessen in gemorroidalnah Knoten wird eine konservative Therapie. Bei Hämorrhoiden 3-4 Stadium durch eine Operation ernannt.

Hämorrhoiden: Arten und Ursachen

Hämorrhoiden – proktologischen Erkrankung, bei der die Venen nachgeben Krampfadern und Thrombosen. Pathologie gleich Häufig bei Männern und Frauen. Hämorrhoiden leiden auch Jugendliche und Kinder.

Die Krankheit unterteilt nach Art und Stufen. Nach Phasen der Klassifizierung einfach – nur es gibt 4 Schweregrade der Erkrankung. Jede Stufe hat Ihre charakteristische Symptome. Was die Arten von Hämorrhoiden, deren drei – interne, externe und kombinierte.

Hämorrhoiden

Oft Männer Fragen sich, was sind die Ursachen von Hämorrhoiden? Zu den wichtigsten Faktoren, auslösender entzündliche Prozesse in den Venen des Mastdarms, gehören:

  1. Erbliche Veranlagung.
  2. Eine sitzende Lebensweise.
  3. Gewichtheben.
  4. Chronische Verstopfung.
  5. Unausgewogene Ernährung.
  6. Schlechte Gewohnheiten.
  7. Das Vorhandensein von überschüssigem Körpergewicht.

Die Statistik zeigt, dass am häufigsten bei Hämorrhoiden Büroangestellte und Menschen, deren Arbeit erfordert langes sitzen.

Die Symptomatologie der Erkrankung

Bevor wir herausfinden, ob Hämorrhoiden auf die Potenz beim Mann, betrachten wir die charakteristischen Symptome der Krankheit. Oben haben wir bereits erwähnt, dass es 4 Schweregrade von Hämorrhoiden beziehungsweise, und die schwere der Symptome in jeder Phase anders zu sein.

Bei Hämorrhoiden 1 Grad der Symptomatik kann fehlen im Prinzip. Der Patient kann nur gelegentlich quälen Juckreiz und brennen im Anus. Manchmal ist die Krankheit manifestiert sich langwierig Verstopfung.

Mit der Zeit die Symptomatik wird immer ausgeprägter. Zu den charakteristischen Merkmalen von Hämorrhoiden gehören:

  • Ein Verstoß gegen den Prozess der Verdauung. Bei Patienten ständig gibt es Verstopfung, die abwechselnd Durchfall.
  • Das Vorhandensein von Blutungen aus dem Anus. Am 3. und 4. Stadium der Hämorrhoiden kann auch massive Blutungen.
  • Juckreiz und brennen während und nach dem Stuhlgang.
  • Schweregefühl beim gehen.
  • Schmerzen in den Anus. Die Intensität der Schmerzen hängt von der Größe der Entzündungsherd. In einigen Fällen Schmerzen sind einfach unerträglich. Wobei die Schmerzen werden verstärkt beim sitzen oder körperliche Arbeit.
  • Prolaps der entzündeten Hämorrhoiden nach außen.

Bei auftreten der oben genannten Symptome ist es wünschenswert, sofort proctologist gelten und gehen Differentialdiagnose.

Die Verbindung zwischen Hämorrhoiden und Impotenz

Ob Hämorrhoiden Potenz beeinflussen? Auf jeden Fall, ja. Der erste bedeutende Faktor ist der psychische Zustand des Mannes. Der Patient empfindet Scham vor seiner auserwählte, so ist es schwierig, sich zu entspannen.

Außerdem fällt das Vertrauen in sich selbst, wird der Mann introvertiert und vermeidet sexuellen Kontakt. Alle diese Faktoren im Laufe der Zeit kann dazu führen, dass die Entwicklung von psychogene erektile Dysfunktion.

Außerdem:

  1. Hämorrhoiden verursachen stagnierenden Prozesse im kleinen Becken. Die Verletzung des Blutflusses im Bereich des Beckens führt dazu, dass während der sexuellen Erregung in der kavernöse Körper Penis kommt nicht genügend Blut.
  2. Der Mann leidet an Hämorrhoiden, treten die Schmerzen beim Sex. In Anbetracht dieser, der Patient versucht, sexuellen Kontakt zu unterlassen. Die Schmerzen treten vor allem beim Orgasmus, wenn die Muskeln des Dammes reduziert werden.
  3. Vor dem hintergrund von Hämorrhoiden entwickelt sich oft kongestiver Prostatitis. In solchen Fällen ist die Potenz noch deutlicher verschlechtert.
  4. Beim Geschlechtsverkehr beim Mann kann dazu kommen, dass sich hämorrhoidalvenen, anale Blutungen entwickeln oder einfach Herausfallen aus dem Anus entzündeten Knötchen. All diese Faktoren reduzieren die Qualität der Intimleben.
Kerzen

Somit kann gefolgert werden, dass die Hämorrhoiden negativen Einfluss auf die Erektion. Männer leiden unter dieser Krankheit, anfällig für Impotenz ist die Tatsache.

Wie befreien Sie sich von erektiler Dysfunktion und Hämorrhoiden?

Konservative Behandlung von Hämorrhoiden

Auswirkungen auf die Potenz von Hämorrhoiden angesehen. Wie gesagt, dass die Krankheit fähig ist, die negativen Auswirkungen auf die erektile Funktion. Wie ich das Problem beheben? Nach Meinung der ärzte, um eine gute Erektion, Mann brauchen, um komplett zu heilen Hämorrhoiden.

Wenn die Diagnose bestätigt, ist, dass die Krankheit auf Stufe 1-2, dann können Sie genesen zu Hause, ohne Rückgriff auf Chirurgie. Die konservative Behandlung wird schnell Verbesserung der Lebensqualität des Patienten und verhindern die Entwicklung von Komplikationen.

Die Therapie sieht vor:

  • Die Verwendung von entzündungshemmenden Zäpfchen und Salben für die topische Anwendung. Auch Tabletten verschrieben werden, für die Stärkung der Venen, nicht-steroidale antiphlogistika und Spasmolytika.
  • Die Diät. Aus dem Menü entfernt frittierte Gerichte, Fertiggerichte, Fleisch, Süßigkeiten, Limonaden, Alkohol.
  • Die Einhaltung der Regeln der Hygiene. Nach jedem Stuhlgang waschen der Patient muss sein Anus mit kaltem Wasser. Toilettenpapier verwenden dürfen.
  • Moderate Bewegung.

Bei der Beachtung aller oben genannten Empfehlungen können Sie schnell eine Remission von Hämorrhoiden.

Es kommt vor, dass der Patient wendet sich an die ärzte zu spät, wodurch die konservative Behandlung nicht hilft. In solchen Fällen werden die Hämorrhoiden operativ behandelt. Heute gibt es viele Techniken, die helfen, ein für alle mal loszuwerden, die Krankheit.

Praktizierte Radikale und minimalinvasive Chirurgie. Minimalinvasive Methoden sind wirksam bei Hämorrhoiden Schweregrad 2-3. Wenn die Krankheit hat sich auf Stufe 4, der Patient zeigt eine außergewöhnlich Radikale Operation.

Zu den beliebtesten und effektivsten Techniken zählen:

  1. Kryotherapie.
  2. Verhärtung.
  3. Hemorrhoidectomy.
  4. Ligation.
  5. Die Operation Longo.
  6. Laserkoagulation.

Nach Durchführung der Operation wird der Patient brauchen einen Kurs der Rehabilitation. Nach der Zeit er in Anspruch nehmen kann von 2 Wochen bis 4 Monate.

Maßnahmen zur Wiederherstellung der Potenz

Wenn Probleme mit der Potenz, Patienten benötigen eine entsprechende Behandlung. Wir werden uns wiederholen, was ursprünglich ist es notwendig, eine stabile Remission für Hämorrhoiden, und bereits dann beginnen, zu Therapie ED.

Also, was tun müssen für die Wiederherstellung von Libido und Potenz? In Erster Linie sollten wir unseren lebensstil. Alkohol und Tabak sollten vermieden werden, da sonst die Wirkung von therapeutischen Maßnahmen nicht.

Pool

Andere Punkte:

  • Der Patient muss eine Diät. Im Menü sollte herrschen Obst, Gemüse, Beeren, Kräuter, Getreide, Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, fermentierte Produkte.
  • Obligatorisch körperliche Aktivität. Sie können Yoga, Wandern, Nordic walking, Schwimmbad, Kegel-übungen durchführen.
  • Physiotherapeutische Behandlungen. Sehr nützlich bei Problemen mit der Potenz. Gut bewährt Blutegeltherapie, su-jok, Thailändisch System der Heilung, Akupunktur, Elektrophorese.
  • Einnahme von Medikamenten zur Steigerung der Potenz bei Männern. Für die Normalisierung der Sexualfunktion können selektive PDE-5-Hemmer, Homöopathische Mittel, Salben zur topischen Anwendung, Nahrungsergänzungsmittel.

Es gibt auch eine Reihe von Einschränkungen. Patienten mit Hämorrhoiden und Impotenz absolut kontraindiziert Unterkühlung. Auch wird nicht empfohlen, die Sauna. Alle Temperaturunterschiede ziemlich schädlich für die Gefäße.

Es wird auch empfohlen, Tagesablauf anpassen. Schlaf und Erholung nach der täglichen Arbeit sind für jeden Mann. Optimal schlafen 6-8 Stunden. Nach der Arbeit empfehlen wir ein Spaziergang an der frischen Luft und vermeiden Sie langen Aufenthalt in der statischen Position.

29.08.2018