Bier und Potenz: wie wirkt sich dieses Getränk auf männliche Kraft

Einige Anhänger von Bier zeigen, dass es ein großartiger nutzen, andere behaupten, dass es nur Schaden. Neuere Studien zeigen, dass das Getränk enthält viele Nährstoffe, die sich positiv auf das Nervensystem, das Herz-Kreislauf-und andere Systeme. Aber solche Ergebnisse haben einen ständigen Charakter, wenn man anfängt, Sie zu missbrauchen.

das Bier und die Potenz

Sogar so schwach Alkohol kann süchtig machen, mit dem und beginnen alle Probleme. Es besteht die Gefahr der hormonellen Ungleichgewicht, die Zerstörung des zentralen Nervensystems, frühe Impotenz. Um solche Ereignisse zu vermeiden, müssen Sie wissen, welche Portionen von Bier leisten können. Auch mit dem gerstensaft gibt es viele nützliche Rezepte, die therapeutische Eigenschaften. Wenn Sie Ihnen, Sie können sogar die Gesundheit zu verbessern, und nicht ihm Schaden.

Negative Auswirkungen auf die Potenz und den Körper als ganzes

Viele Vertreter des starken Geschlechts denkt darüber nach, wie sich der Einfluss des Bieres auf die Potenz. Wenn Sie trinken echte Qualität Getränk aus Malz und Hopfen, zweifellos Gebrauch ist. Das erste ist Reich an Proteinen und Mineralien, die zweite enthält eine Vielzahl von Enzymen, die eine schmerzlindernde, antibakterielle, beruhigende Wirkung. Jedoch, wenn in ihm befindet sich eine große Anzahl von Farbstoffen, Süßstoffen und anderen Chemikalien, die nützlichen Eigenschaften praktisch auf null gesetzt.

In der Zusammensetzung von Alkohol ist eine kleine Menge von toxischen Substanzen, einschließlich Schwermetalle. Sie wirken sich negativ auf das endokrine System, nämlich die Produktion von Sexualhormonen.

Das endokrine System

Bei der systematischen Gebrauch des Bieres bei den Männer treten Störungen in der hormonellen hintergrund. Es enthält pflanzliche Hormone, ähnlich wie weibliche. Wegen Ihnen gibt es eine allmähliche Feminisierung des männlichen Körpers:

  1. Fett beginnt vertagt, auf die weibliche Art
  2. Ändert die Klangfarbe der Stimme
  3. Erhöhte Brustkrebs
  4. Das Becken wuchert
  5. Stark schwindet oder gar verschwindet Erektionen

Der wichtigste negative Eigenschaft der Phytoöstrogene ist die pathologische Umwandlung von Gewebe der Hoden und der Nebennieren. Sie können nicht mehr produzieren die notwendige Menge an Testosteron, was bedeutet, dass es reduziert die Potenz und Libido. Ohne dieses Hormons sinkt auch die Qualität der Spermien, was zu Unfruchtbarkeit führen. Im weiblichen Organismus erfolgt etwa 0,5 mg des Hormons, und in einem Liter Bier enthält mehr als 0,15 mg (in versteckter Form). So, bei ausreichender Dosierung, hat der Mann alle Chancen auf eine weibliche Figur und Charakter.

Nervensystem

Die nächste negative Aktion ist auf das Gehirn. Obwohl im Bier nicht viel von Ethanol, doch es ist genug, um verheerende Auswirkungen auf Nervenzellen. Bei Abhängigkeit verringert die Menge von Energie im Körper, alle Aktionen werden gehemmt. Es ist auch gar nicht förderlich für den normalen Geschlechtsverkehr.

Herz

Der direkte Schaden bei der Einnahme von berauschenden Getränken ist auf das Herz. Es gibt sogar einen Ausdruck, der als das Organ der Menschen missbrauchen bullish oder bayerische. In ihm erweitern sich die Venen und die Wände, Sie sind Dünn, der Herzmuskel wird schlechter und kann nicht normal arbeiten. Der Mann mehrfach erhöht das Risiko von Herzinfarkt. All dies wirkt sich auf das Wohlbefinden des Menschen. Deutliche Symptome wie:

  • Herzklopfen
  • Bluthochdruck
  • Übermäßiges Schwitzen
  • Luftmangel
  • Schmerzen in der Brust

All dies wirkt sich negativ auf die Potenz, sondern in den meisten Fällen ist die Prognose auf Heilung ungünstig. Ärzte versuchen, das Leben des Patienten zu verlängern und nicht geben Komplikationen auftreten, aber in schweren Fällen stirbt der Mensch innerhalb von 3-5 Jahren.

Der ventrale Bereich

Da im Bier ist die Kohlensäure, es reizt die Darmwand, sein Druck erstreckt. Blasen stimulieren die Sekretion des Magens, so steigt sein Säuregehalt. Männer mit Gastritis, Ulcus, Colitis Bier trinken deshalb kontraindiziert. Auch in diesem Alkohol enthält eine große Anzahl von Kalorien, die zu übergewicht führen, und übergewicht noch nie positiv auf die Potenz nicht beeinflusst.

Die negativen Auswirkungen des Bieres spiegelt sich auch in anderen Aspekten:

  1. Gestörte Harnwege System
  2. Das Herz dünner Wand, es erhöht in der Größe und Fett zuwächst
  3. Mehrmals steigt das Risiko für Leberzirrhose, Gastritis und andere Krankheiten des Verdauungstraktes
  4. Fällt die persönliche Einschätzung des Menschen, seine geistigen Fähigkeiten abgebaut
  5. Aufgrund der Erhöhung des Volumens des Blutes wegen kam Sie in die Flüssigkeit, erweitert die Gefäße, beginnt, schlechter zu arbeiten Ventilsystem. Im Ergebnis führt dies zu Krampfadern sind und Infarkt
  6. Es regt den Appetit, ja selbst eine kalorienreiche, so führt leicht zu übergewicht

Wenn man anfängt, Bier zu trinken noch im Teenageralter, hat alle Chancen, zu 30 Jahren unfruchtbar werden. Natürlich, viel hängt von Umwelt, Lebensweise, Ernährung. Wenn berauschendes Getränk - Ihre einzige Schwäche, dann sind die Folgen nicht so schwerwiegend. Um Sie noch mehr verringern, ist es besser, trinken Sie nur natürliches Alkohol, sondern auch versuchen, seine Technik zu kombinieren mit nützlichen Lebensmitteln oder Kräutern.

Die Vorzüge des Getränks

Aber nicht so schlimm, wie es scheinen mag. Wenn nicht maximal zulässigen Dosen Bier, für die Gesundheit der Männer, wie für seine Potenz, gibt es keine Bedrohung. Im Gegenteil, es beruhigt, Schlaflosigkeit loszuwerden, wird die Prophylaxe von vielen Krankheiten. Werden diese Effekte durch Stoffe, die sich in Ihrer Zusammensetzung. Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass es darum geht, über den natürlichen Alkohol, aber nicht über seine Geschäfte Pendants. Was ist ein Komponenten des Getränks:

  • Ätherische öle des Hopfens
  • B-Vitamine
  • Mineralstoffe

Zu den ätherischen ölen gehören Myrcen, Caryophyllen, Cadinen. Die erste Substanz verleiht das Aroma von Hopfen, aber vor allem durch seine heilenden Eigenschaften ist entzündungshemmend. Caryophyllen hat eine beruhigende Wirkung, lindert Niedergeschlagenheit und Depressionen, emotionale Instabilität behebt. Selbst der Hopfen hat analgetische, diuretische und antiallergische Aktivitäten, die übertragen wurden und Getränk.

B-Vitamine haben einen positiven Einfluss auf das Nervensystem, normalisieren die Verdauung, erhöhen die Stressresistenz, verringert das Niveau des Zuckers im Blut. Von Ihrer Arbeit hängt der Zustand des Immunsystems und die Prozesse der Zellteilung. Bei einem Mangel an Appetitlosigkeit, taub Gliedmaßen. Bezüglich der Potenz, mit Ihnen verbessert die Synthese von Testosteron, und die Nervenenden beginnen, besser zu arbeiten. Somit erhöht sich die Leitfähigkeit der Fasern und die Erektion kommt schneller.

Mineralien im Bier ist auch genug. Der Vorteil für die erektile Funktion ist Zink. Es ist notwendig für die Bildung von Testosteron, die normale Arbeit der Prostata, Stärkung des Immunsystems. Letzteres ist wichtig, da reduziert das Risiko einer Infektion irgendeine Infektion oder ein Virus. Magnesium stärkt die Blutgefäße, macht den Prozess der Füllung des Penis mit Blut mehr harmonischer. Kupfer und Eisen an der Blutbildung, daher ist auch sehr wichtig.

Die positiven Eigenschaften des Bieres sind auch in einem günstigen Effekt auf den ganzen Körper. Der Mann wird leichter zu widerstehen, Erkältungen, beschleunigt den Stoffwechsel und schneller zu verjüngen Gewebe. Trinken erlaubt, länger halten die Knochendichte und Geschmeidigkeit der Gelenke, stimuliert die Sekretion von Magensaft, reinigt die Nieren, entfernen Sie Steine.

die Vorzüge des Getränks

Wozu führt das übermäßige trinken?

Wir haben herausgefunden, dass das Bier und die Potenz können sowohl positive als auch negative Zusammenhänge. Lassen Sie uns nun lernen, was bewirkt, dass Missbrauch von berauschenden Getränken. Anzeichen dafür, dass der Mann sollte von seiner Aufnahme, sind:

  1. Bier trinken oft und viel
  2. Jedes mal die Dosis erhöht
  3. Erscheinen Gedächtnislücken, wie beim Rausch
  4. Am morgen nach dem trinken wieder trinken wollen
  5. In der Nacht schwer zu schlafen, und tagsüber Schläfrigkeit quält
  6. Nur das Bier hebt die Stimmung
  7. Versuche den Verbrauch senken scheitern

Biertrinken ist genauso gefährlich wie Drogensucht. Sie wird oft verglichen, da beide Arten entwickeln sich sehr schnell und schwer zu heilen. In 0,5 Liter dieser schwachen Alkohol so viel Ethanol, wie in 50 ml Wodka. Aber für viele einen halben Liter ist das Volumen zu klein, auf dem Sie nicht zu stoppen. Dabei ist der Mensch nicht moralisch ist der Auffassung, dass der säuft, weil er ein ähnliches Phänomen verbindet sich nur mit Getränken mit hohem Grad.

Missbrauch von Bier führt zur Bildung von großen Bauch. Konkret dazu führen Kohlendioxid und Kleister Verbindung. Sie reizen die Magenwand, stark erhöht den Appetit. Übergewicht gleichen negativen Einfluss auf die sexuellen Fähigkeiten des starken Geschlechts, droht die Entwicklung von Diabetes (verringert die Empfindlichkeit der Nervenenden) und verminderte Synthese der Sexualhormone (wirken sich direkt auf die Erektion und Ejakulation). Andere Folgen der Einnahme können sein:

  • Hepatitis und Pankreatitis
  • Neuropathie
  • Pathologie des Rückenmarks
  • Störungen der visuellen und auditiven System
  • Absterben der Gehirnzellen

Oft haben Männer, immens berauschendes Getränk Trinker, verinnerlicht, Apathie und Dumpfheit. Er ist zu stark wirkt auf das Nervensystem, nicht normal zu denken geben, verschlechtert Speicher. Zuerst manifestiert sich die psychologische Seite der Abhängigkeit, und nur dann physisch. Und wenn von der zweiten kann man, aber der Kampf mit der ersten sehr schwierig.

Hilfreichen Dosierung

Moderne Wissenschaftler haben bewiesen, dass etwa 2,5 L Bier pro Woche Schaden dem Organismus nicht können, und damit auf die Potenz keinen Einfluss. Diejenigen, die Trank mehr als 7 Liter pro Woche, 2-mal häufiger Schlaganfälle entwickelt, aufgetreten und die Fatalität. Aber achten Sie auf die Stärke des Getränks, das Gewicht der Person. Für jemanden, und 3 L nicht schädlich zu sein, für den anderen 2 sind entscheidend. Bevorzugt sind die dunklen Sorten besser, da Sie enthalten mehr Eisen.

Auch alkoholfreie Arten enthalten Hopfen, von dem abheben Phytoöstrogene, deshalb haben Sie auch nicht missbrauchen.

Wenn man mal für 1 Liter Bier können Sie sicherstellen, dass sich 20% des Tagesbedarfs an Vitamin B2, sowie 30% des vitamins B6. Auch diese Dosis wird eine gute gefäßerweiternden Effekt, den man vergleichen kann mit dem Training, wenn die Durchblutung verbessert sich wegen der Belastungen. Anfangen zu trinken ist besser so spät wie möglich, bei Jugendlichen und Jungen Menschen zu hoch sind die Chancen verdienen Unfruchtbarkeit.

Rezepte Mittel zur Steigerung der Libido mit Bier

Nachdem wir sahen, wie ein Bier wirkt sich auf die Potenz und wie dieser Effekt aufgehoben werden kann in die positive Richtung, geben Sie ein paar Tipps, wie Sie machen aus einem Getränk der heutigen Heilmittel. Die effektivsten Rezepten für die Potenz sind:

  1. Kaufen Sie Natürliche Bier (Haltbarkeit – nicht mehr als 2 Wochen), fetthaltige Creme. In 300 ml Bier fügen Sie 200 G Milch-Produkte, dann gründlich kneten. Cocktail trinken im Laufe des Tages. Seit einer Woche trinken kann nicht mehr als 2 Portionen
  2. Für die Erhöhung der Potenz zum Bier können Sie die Gewürze hinzufügen. Nehmen Sie 1 Liter Flüssigkeit, Gießen Sie ihn in ein paar Teelöffel Zucker und Zitronenschale, etwas Zimt und Nelken. Die Mischung wird auf kleiner Flamme nach dem aufkochen (sofort, deshalb ist es besser im Voraus vorbereitet werden) hinzufügen, bis der Schaum geschlagenen Eigelbe mit dem Zucker. Halten Sie auf Hitze, bis das Getränk wird nicht dick
  3. Ein weiteres beliebtes Rezept – Bier mit Wachteleier. Auf Wunsch können Sie Honig hinzufügen.

Ziemlich ungewöhnliche Gericht FR die erhhung der Potenz kann eine Suppe mit Bier. Für seine Zubereitung gekocht 1,5 L Bier mit den Semmelbröseln, dann fügen Sie ihn gemischt mit Zucker und Eigelb saure Sahne (400 G 3 Eier). Nach Geschmack fügen hinzu, Salz und Zucker, Gewürze.

19.09.2018