Wie zu reparieren Potenz: Medikamenten und Naturheilmitteln

Früher oder später fast jeder Mann konfrontiert mit dem Problem der Senkung der Potenz, wobei oft eine solche unangenehme überraschung kann jedoch bei ganz Jungen Männern. Vertreter einer starken Hälfte der Menschheit aus vielen Konventionen nicht in Eile, um zum Arzt zu gehen und versuchen, eine Antwort auf die Frage, wie die Wiederherstellung der Potenz, bei Freunden oder im Internet. Eigentlich eine fachkundige Beratung helfen könnte bei der Lösung dieses Problems und installieren Sie die Ursache. Wie am besten reparieren Potenz?

wiederherstellen Potenz

Das Objekt der Einwirkung

Die Wiederherstellung der Potenz bei Männern ist es unmöglich, ohne eine Ursache der sexuellen Dysfunktion. Wenn niedrige Potenz tritt nur in Einzelfällen möglich, Mann muss einfach entspannen oder Stress abzubauen, aber eine systematische Reduktion der Erektion oder vorzeitige Ejakulation Impotenz deuten auf, das erfordert ernsthafte Behandlung. Zu den wichtigsten Gründen, die sich auf die Verringerung der sexuellen Potenz, gehören die folgenden:

  • Endokrine Erkrankungen.

Eine häufige Ursache für die Senkung der männlichen Potenz ist ein hormonelles Ungleichgewicht, bei dem die im Organismus geschieht die verminderte Produktion der männlichen Sexualhormone, vor allem Testosteron. Der Grund der Senkung des Niveaus dieses Hormons, die verantwortlich für die sexuelle Erregung und erektile Funktion, können Tumoren verschiedener Genese, Trauma, chronische Erkrankungen. Die Ursache der Senkung der Potenz und angemessene Behandlung in diesem Fall hilft der Arzt-endokrinolog.

  • Die Wirkung von bestimmten Medikamenten.

Reduzierte Potenz kann eine Folge der Einnahme bestimmter Medikamente, drückend Tätigkeit des Nervensystems, insbesondere wenn Medikamente unkontrolliert, abgegeben. Eine Verschlechterung der Erektion und verminderte sexuelle Erregung kann durch Einnahme von Antidepressiva, Beruhigungsmittel, sowie hormonelle Medikamente verschrieben zur Behandlung von Krebserkrankungen.

  • Krankheiten sind für Außenstehende.

Pathologie im Zusammenhang mit neurologischen Erkrankungen kann auch der Grund für den Rückgang der männlichen Potenz, vor allem, wenn Sie im Zusammenhang mit Durchblutungsstörungen des Rückenmarks und des Gehirns. Zu diesen Krankheiten zählen:

  1. Epilepsie.
  2. Multiple Sklerose.
  3. Probleme mit Gehirn-Durchblutung.
  4. Parkinson-Krankheit und einige andere.
was beeinflusst die Potenz

Impotenz, verursacht durch neurologische Erkrankungen, schwieriger nur nach unten korrigiert werden, da viele dieser Krankheiten sind nicht heilbar, die Möglichkeiten der modernen Medizin sind nur Methoden, die einige erleichtern den Zustand des Patienten.

  • Psychologische Faktoren.

Niedrige Potenz auf dem hintergrund der ständigen Stress, Müdigkeit, schlechte Beziehungen mit einem Partner ist sehr typisch für Männer, vor allem junge. Oft Verletzungen der erektilen Funktion und vorzeitiger Samenerguss sind beziehen sich auf verschiedene komplexe, Selbstzweifel, Angst ungewollten Schwangerschaft. Anpassen dieser Zustand hilft ein Gespräch mit einem Therapeuten.

  • Weitere Faktoren.

Probleme mit der Potenz können auftreten, nach verschiedenen Verletzungen sowie nach Operationen, Probleme im Urogenitalsystem, z.B. nach Prostatektomie oder Entfernung der erweiterten Venen des samenstranges. Auch reduzierte Potenz kann durch Probleme mit den Gefäßen oder Erkrankungen des Herzens.

Auch schwerwiegende negative Auswirkungen auf die männliche Potenz haben schlechte Gewohnheiten: Rauchen, Alkoholmissbrauch, ungesunde Essverhalten. In vielerlei Hinsicht männliche Potenz hängt von der richtigen Lebensweise, der körperlichen Aktivität und von der Umwelt.

In jedem Fall, die Ursache der erektilen Funktion bestimmen soll Spezialist, er ernennt und die richtige Behandlung auf der Grundlage der Diagnosen und Untersuchungsergebnisse.

Was muss beseitigt werden

Reduzierte Potenz kann als einmalige und laufende Natur, für diesen Zustand charakteristisch sind folgende Symptome:

  1. Verminderter Sexualtrieb.
  2. Schwache Erektion oder deren fehlen.
  3. Der vorzeitige Samenerguss.
  4. Reduzierte Empfindungen während des Orgasmus.

Diese Symptome können sich einzeln oder im Komplex, wenn ein Mann über längere Zeit beobachtet alle diese Merkmale bei jedem Versuch, sexuellen Kontakt, Experten sprechen von Impotenz, und diese Situation erfordert eine dringende überweisung an sexologist oder Arzt-andrologist.

Wiederherstellen Potenz können folgende bewährte Methoden:

  • Die medikamentöse Behandlung.
  • Physiotherapeutische Behandlungen und regenerierende Massage.
  • Volkstümliche Mittel zur Verbesserung der Potenz.
  • Beratung Sexualwissenschaftler und Psychologen.
  • Änderung des Lebensstils, die Vermeidung von schädlichen Gewohnheiten.

Schnell wiederherstellen Potenz vielleicht bei der komplexen Anwendung der genannten Methoden, aber eine optimale Behandlung kann nur ein Arzt.

medikamentöse Therapie

Medikamentöse Therapie

Die moderne Pharmakologie bietet eine Breite Palette von Medikamenten zur Steigerung der Potenz, in jeder Apotheke für diese Mittel sind die ganzen Vitrinen. Viele Medikamente Dank der aggressiven TV-und Print-Werbung in aller Munde, aber die ärzte warnen immer, dass man nicht blind glauben beworbenen Mitteln, da weder ein TV-Werbespot nicht informiert über mögliche Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Jedes Medikament zur Steigerung der Potenz muss der Arzt unter Berücksichtigung aller individuellen Besonderheiten des Patienten und der Gründe, die die Potenz.

Was gehört Aphrodisiakum

Aphrodisiakum handelt sich um eine große Anzahl von Mittel auf natürlicher Basis, die deutlich verbessern Sie Ihre Potenz verbessern und die Qualität des Geschlechtsverkehrs. Die wirksamste Aphrodisiakum gehören Zubereitungen auf der Grundlage von folgenden Pflanzen:

  1. Yohimbe – afrikanischer Baum, dessen Rinde hält das stärkste Mittel zur Steigerung der Potenz. Medikamente auf Basis von Yohimbe-Extrakt verbessert die Erektion und erhöht die sexuelle Anziehung, vielleicht ist die schnelle Wiederherstellung der Potenz.
  2. Kürbissamen – Präparate, zu denen auch Kürbiskern -, nicht nur die Potenz steigern, sondern auch in der Lage, in gewissem Umfang, die Entstehung und die Entwicklung der Prostatitis und erhöhen die Allgemeine Widerstandskraft des Organismus des Mannes Infektionen.
  3. Wormwood – ein Aphrodisiakum, bekannt seit der Antike, öl von Wermut wird aktiv zur Steigerung der Potenz, besonders wirksam in Kombination mit öl von Anis. Auf der Basis von Wermut hergestellt werden, zahlreiche volkstümliche Mittel zur Verbesserung der Potenz.

Unkonventionelle Richtung Medizin

Folk Heilmittel für die Verbesserung der Potenz zu allen Zeiten erfreuten sich großer Beliebtheit aufgrund Ihrer Verfügbarkeit, Natürlichkeit und Minimierung der unerwünschten Wirkungen.

In der Antwort auf die Frage, wie zu reparieren Männlichkeit, und die offizielle und Alternative Medizin unanimi einig, dass das beste Mittel zur Verbesserung und Wiederherstellung der Potenz ist Ginseng. Darreichungsformen auf der Grundlage von Ginseng in Apotheken vertreten, aber wenn es eine Gelegenheit, die Natürliche Wurzel ist besser, es selbst zu Kochen. Folk Heilmittel auf der Basis von Ginseng bereiten sich auf Alkoholbasis, auf dem Wasser oder Honig. Die traditionelle Art der Zubereitung von Tinkturen besteht in der Vermischung der zerkleinerten Wurzel mit Wodka, ein solches Werkzeug ist fertig zum Gebrauch nach 40 Tage darauf, an einem dunklen Ort.

Naturheilmitteln gehören auch verschiedene Kräutertees und Tinkturen aus Johanniskraut, Ingwer, Thymian und vielen anderen Kräutern.

traditionelle Methoden

Die Wiederherstellung der Potenz Volksmedizin neben der Verwendung verschiedener Heilpflanzen beinhaltet die Verwendung von Bäder mit Kräutertees, sowie verschiedene Rezepte. Zum Beispiel eine gute Wirkung hat eine Mischung aus Walnüssen, Feigen, lindenhonig und weißen Rosinen ist eine leckere Medizin nehmen muss auf nüchternen Magen im Laufe des Monats.

Vollständig wiederherstellen Potenz Volksmedizin kaum möglich, aber in der adjuvanten Therapie alle diese Methoden haben einen sehr guten Wirkungsgrad.

Bei der Lösung der Frage, wie schnell die Potenz wiederherstellen, müssen Sie verlassen sich auf die Meinung der Fachleute, nur er kann das richtig feststellen, ob Sie dieses oder jenes Mittel. Das Arsenal der Methoden ist sehr breit, Tabletten, Naturheilmitteln, Physiotherapie und andere. Bei den ersten Anzeichen von Problemen mit der Potenz nicht sofort selbst behandeln und unkontrolliert zu trinken Tabletten, besser einen Arzt aufsuchen und erhalten die qualifizierte Hilfe.

04.10.2018