Erhöhung der Potenz bei Männern nach dem 60

потен601

Sex – eine der wichtigsten Lebens-Bedürfnisse der Männer. Und die Vertreter des männlichen Geschlechts erleben die Notwendigkeit Sexleben haben in fast jedem Alter. Aber nach einer gewissen altersbedingten deren Schwelle beginnt ein großer Teil der ernsthafte Probleme mit der Potenz, obwohl fortgeschrittenes Alter ist nicht immer ein entscheidender Faktor in dieser Hinsicht. Aber in jedem Fall das sexuelle Leben eines Mannes im Laufe der Zeit verändert und stellt sich die zentrale Frage – Erhöhung der Potenz bei Männern nach 60 Jahren. Ob Sie dies tun und wie, auch in diesem Alter erleben die Freude der Nähe?

Worauf warten Sie 60 und mehr Jahren?

Laut der Statistik Potenz bei Männern im Alter von 60 Jahren, bleibt auf der richtigen Ebene nur in 60% der Fälle. Bei den übrigen entwickelt sich eine so genannte männliche Menopause – sinkt die Produktion des Hormons Testosteron fast verdoppelt, die Libido zu predstavitel'nicam des anderen Geschlechts wird nicht so offensichtlich ist. Manchmal ist ein Mann auch ausführen kann Ihre eheliche Pflicht zu erfüllen, aber er hatte einfach keine Lust und Laune. Aber immer noch einen großen Teil der Vertreter des starken Geschlechts ist es besorgt über die fehlende oder geringe Potenz.

Auf die Notiz! Gerade das Vorhandensein von regelmäßigen Sex fähig ist, zu stimulieren die Produktion von Testosteron. So dass das Sexualleben ist eine Art vorbeugende Maßnahme, um zu verhindern, Verlust der Potenz. Der Sex ist nicht zu vernachlässigen lohnt sich in jedem Alter – er muss regelmäßig sein.

Was erwarten Mann, stehend auf der Schwelle zum Alter von 60 und mehr Jahren? In jedem Fall markiert er das, was der Sex wird zurückhaltender, nicht so leidenschaftlich, wie es vorher war. Müdigkeit aus dem Prozess wird schneller. Es gibt auch andere Anzeichen der altersbedingten Veränderungen des Geschlechtslebens.

1. Zu geil, viel Zeit brauchen – manchmal 2-3 mal mehr, als einst in der Jugend. Und auch während des Vorspiels Erektion wird nicht so hell, wie schon in seiner Zeit.
2. Das Gefühl beim Orgasmus werden weniger stark ausgeprägt.
3. Abmessungen des Penis wird bei weitem nicht diejenigen, welche waren im Alter von 20-30 Jahren, sogar beim maximalen Niveau der Erregung.
4. Schlaffheit und Verlust der Erektion nach dem Orgasmus kommt sehr schnell.
5. Eier verlieren Ihre Elastizität, werden kleiner, die Haut des Hodensacks Durchhängen.

Auf die Notiz! Zeugungsfähigkeit bei einigen Männern im Alter von 60 und mehr Jahren reduziert, jedoch werden die von den Vätern können Sie auch in diesen Jahren.

потен602

Negative Einflussfaktoren

Auf die Potenz wirkt sich nicht nur die Allgemeine Abnutzung des Körpers und das Alter. Tatsächlich beeinflussen können viele Faktoren:

• Rauchen und Alkoholmissbrauch;
• nervöse Störungen, Stress, psychische Probleme;
• Probleme mit dem endokrinen System;
• Krankheiten des Kreislaufsystems;
• Aufnahme einer Reihe von verschiedenen Medikamenten;
• falsche Ernährung;
• das Vorhandensein der Erkrankungen des Urogenitalsystems;
• Prostatitis;
• Müdigkeit;
• übergewicht und mangelnde körperliche Aktivität;
• keine regelmäßigen Sex.

Besonders negativ wirkt sich auf der Ebene der Potenz übergewicht. Fast alle voller Männer früh verlieren Ihre Fähigkeit, zu liefern und zu empfangen Freude an Sex. Die Tatsache, dass Körperfett ist eine Art «Speicher» für männliche Hormone, und deren Konzentration im Blut stark reduziert. Manchmal übergewicht gilt als der wichtigste Einflussfaktor für die Potenz. Auch er provoziert und psychische Probleme – Mann schließt in sich selbst, findet sich unattraktiv für Frauen.

Achtung! Im Alter von 60 Jahren Sex im Leben eines Mannes sollte regelmäßig sein. Eine Pause von mehreren Monaten kann zu provozieren vollständigen Verlust der sexuellen Funktion.

Kann ich wiederherstellen Potenz?

Beim erscheinen der ersten Merkmale der Senkung der Potenz ist es eine überlegung Wert über die Korrektur der Situation. Es wird empfohlen, die Informationen darüber, wie es zu halten auf dem richtigen Niveau, und es ist auch wichtig, einen Arzt zu besuchen mit dem Ziel des Erhaltens Tipps, Empfehlungen oder Behandlungen. In der Regel Rückgriff auf die Verwendung von Arzneimitteln müssen nicht immer – manchmal genug, um Ihre Gesundheit zu überwachen, rechtzeitig zu reagieren, auf negative Veränderungen beeinträchtigt, verschlechtern die Wirksamkeit von Faktoren.

Wichtig! Denken Sie über Ihre männlichen Gesundheit empfehlen wir nicht nur an der Schwelle des Alters, und in einem früheren Alter.

Wie Männlichkeit wiederherzustellen?

Um Sie wieder und desto mehr Männlichkeit nicht zu verlieren, sollte der Mann die Aufmerksamkeit zu widmen, vor allem, Ihre Gesundheit und lebensstil. Es ist wichtig, bestimmte Regeln zu befolgen.

1. Die Kontrolle der Erkrankung des Urogenitalsystems und Sie bei den ersten Anzeichen einen Arzt um Hilfe. Nur ein Spezialist kann maximal zuweisen richtige und effektive Behandlung, die helfen in der aktuellen Situation.
2. Behandelt alle chronischen Krankheiten. Vor allem nicht unbeaufsichtigt lassen Probleme mit dem endokrinen System, Herz, Blutgefäße.
3. Aufgeben Rauchen und Alkohol, Missbrauch von schädlichen Lebensmitteln.
4. Sexuell aktiv.
5. Körperlich zu entwickeln, vergessen Sie nicht über Sport. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Ausbildung der Muskeln im Beckenbereich. Interessant ist, dass bei der Wanderung in die Toilette Männer empfohlene Verzögerung beim Wasserlassen für ein paar Sekunden – es ist eine gute übung für den richtigen Muskelaufbau.

Männer im Alter von Yoga empfohlen, und bei einer Auflösung von Arzt – geben dem Körper und Ausdauertraining (Radfahren, laufen, zu Fuß auf der Straße, laden, etc.). Allerdings ist es der Yoga ist in der Lage, in hohem Maße erhöht Libido und Muskeltonus. Empfohlene Haltung für die Entwicklung von Schmetterling und der Kobra.

потен603

Ueber aerobe Belastungen, vorher lohnt es sich, Ihren Arzt zu konsultieren und während des Unterrichts zu überwachen Ihre Herzfrequenz. Intensives Training empfohlen noch ausgeschlossen mit Verweis auf die Jahre, da Sie erfordern große körperliche Kosten.

Auf die Notiz! Die optimale Zeit Training – 30 Minuten pro Tag. Es wird genug für die Aufrechterhaltung der Muskelspannung.

Wenn ein Mann ein geringes Selbstwertgefühl oder eine Reihe von psychischen Problemen, sollten Sie sich nicht schämen – müssen zu einer Psychotherapeutin. In einigen Fällen ist die richtige Therapie hilft ziemlich schnell wieder die Potenz normal.

Die Ernährung als einer der Faktoren, die Verbesserung der Männergesundheit

Für eine ordnungsgemäße Funktion aller Körpersysteme benötigt nicht nur Nährstoffe, sondern auch verschiedene Vitamine und Mineralien. So Essen Männer in jedem Alter, und vor allem – im Alter von 60 Jahren sollte ausgewogen, abwechslungsreich, vollwertig und Rational.

Im Menü enthalten sein sollen Lebensmittel, die den Cholesterinspiegel senken, sondern verbessern die Durchblutung. Nützlich Obst, Gemüse, Protein-Nahrungsmitteln. Aber von fetthaltigen Lebensmitteln zu vermeiden. Täglich ist es notwendig, Hülsenfrüchte, Nüsse, Honig, Kräuter, Beeren, Joghurt und Milch trinken. Nützliche und fettem Fisch, dem Fleisch Reich an Omega-3. Nützliche Produkte, die enthalten viele Kalorien, einen positiven Einfluss auf den Zustand des Organismus und direkt der Potenz. Salzkonsum besser reduzieren auf 5-6 G pro Tag. Die Verbesserung der Potenz können Bananen, Meeresfrüchte, Zwiebeln und Knoblauch, Granatäpfel.

Bezüglich Getränke, Kaffee und Tee sowie Softdrinks sollten teilweise ersetzen durch Wasser, Kräutertees, Natürliche frisch gepresste Säfte. Manchmal kann das trinken in kleinen Mengen Rotweine.

Auf die Notiz! Ernährung muss auch einheitlich sein. Sollte nicht hungern oder zu viel zu Essen, es muss regelmäßig und in kleinen Portionen, nach einem bestimmten Schema.

Es wird empfohlen, regelmäßig zu trinken und vitaminkomplexe, Essen auf Empfehlung des Arztes Nahrungsergänzungsmittel. Ueber Mineralien, die für Männer wichtig sind Magnesium und Kalium, enthält die in den Trauben, kabachkah, Kartoffeln.

04.08.2018