Die effektivsten Mittel zur schnellen Aktionen zur Steigerung der Potenz bei Männern

Medikamente zur Verbesserung der Potenz bei Männern teilen sich in mehrere Gruppen in Abhängigkeit von Ihrer Zusammensetzung. Sie müssen ausgewählt werden ausschließlich vom behandelnden Arzt auf der Grundlage der Ergebnisse der Analysen. Die unkontrollierte Einnahme von Medikamenten kann nur das Problem verschärfen und verursachen Erkrankungen des Herzens, der Leber und der Nieren. Für die volle Wiederherstellung der Potenz empfohlen, einen Kurs der Behandlung, die unterschiedliche Dauer, aber gefällt garantierter Wirkung.

die prparate FR die erhhung der Potenz

Die richtige Wahl

Mit jedem Jahr wird die Zahl der Männer mit erektiler Dysfunktion steigt rasant. Dazu trägt ein ungesunder lebensstil, schlechte Gewohnheiten, schlechte Ernährung und häufige Stress. Um loszuwerden, die Probleme einer intimen Charakter, Männer selbst verschreiben sich selbst Medikamente und Selbstmedikation.

Heilen Impotenz selbst ohne den Besuch eines Spezialisten nicht möglich. Nur ein Arzt feststellen kann, was die Ursache der erektilen Dysfunktion, und Holen sachkundige Schema der Behandlung. Die prparate FR die erhhung der Potenz schnellen Aktionen konnten nur Kurzfristige Ergebnis, und ohne die richtige Behandlung das Problem noch verschlimmern.

Längere Einnahme von Medikamenten zur Verbesserung der Erektion kann eine Reihe von Nebenwirkungen – Kopfschmerzen, Sehstörungen und inneren Organen, sowie mit dem Nervensystem. Es vermeiden es kann nur durch den Besuch von qualifizierten Spezialisten, die Holen das Medikament in Abhängigkeit von den individuellen Eigenschaften des Organismus.

Das Problem von Impotenz nützlich, wenn jeder 3. Geschlechtsverkehr für ein halbes Jahr ausfällt. Behandlung beschftigt sich der Arzt, aber auch Sie müssen die Prüfung von folgenden Spezialisten:

  • Der Kardiologe.
  • Urolog.
  • Endokrinologen.
  • Psychotherapeut.

Nachdem erkannt wird die Ursache der erektilen Dysfunktion, der Arzt Medikamente verschreiben, die nicht nur verstärken den Blutfluss in den Genitalien, aber die zugrunde liegende Krankheit zu heilen. Die Behandlung wird langwierig, aber das Ergebnis danach weiterhin für die kommenden Jahre und genießen Sie mit dem vollwertigen sexuellen Handlungen im Alter.

Arten von Arzneimitteln

Es gibt eine große Anzahl von Medikamenten für die Hebung der Potenz. Sie unterteilt in 5 Gruppen:

  • Inhibitoren der Phosphodiesterase Typ 5. Verstärken Sie die Durchblutung im Bereich der Geschlechtsorgane. Sind die effektivsten Drogen schnelles handeln.
  • Aktivatoren der NO-synthase. Erhöht die Aktivität der endothelialen NO-synthase, was zur Entspannung der glatten Muskulatur und Stärkung der Durchblutung. Erfordern längere Verwendung.
  • Alpha-adrenoreceptor-Antagonisten. Zubereitungen auf der Grundlage von Phentolamin wirken auf die peripheren und zentralen Rezeptoren führt zu einer Erweiterung der Arterien des kleinen Beckens. Stimuliert Sexualtrieb und machen den Geschlechtsakt länger.
  • Synthetische Analoga von Prostaglandin E. Medikamente auf Basis von Alprostadil eingeführt werden oral oder durch Injektion. Unterdrücken Schwerpunktes Cyclase und entspannen die glatten Muskeln der Schwellkörper Tel. Verkauft in Apotheken auf Rezept.
  • Testosteron. Das männliche Hormon, die individuell vom behandelnden Arzt nach der Untersuchung und der Ermittlung seiner niedrigen Niveau. Kann in Form von Tabletten oder Injektionen.

Für die Hebung der Potenz manchmal verwenden Natürliche Medikamente mit tonische Eigenschaften. Dazu gehören:

  • Ginseng.
  • Zitronengras.
  • Ylang-Ylang.
  • Sibirischer Ginseng.

Bemerken die Wirkung nach der Anwendung von natürlichen Heilmitteln kann nur nach einer längeren Zeit. Ebenso gibt es Nahrungsergänzungsmittel und Homöopathische Mittel, die nicht bieten kann eine starke Erektion sofort nach der Anwendung, und Ihre Zusammensetzung bestätigt nur einem Zertifikat.

Zu den effektiven Medikamenten, die eine starke Erektion fast sofort nach der Anwendung, sind Inhibitoren der Phosphodiesterase Typ 5. Sie haben eine ausgeprägte Ergebnis, aber Sie gelten seit langem verboten.

wie die Verbesserung der Potenz

Liste der besten Medikamente

Das beste Medikament verschreiben kann nur der Fachmann in Abhängigkeit von den Ursachen der Pathologie. Hierzu wird eine vollständige Untersuchung des Körpers und ist eine individuelle Behandlungsschema. Es kann sich eine große Liste von Medikamenten zur Wiederherstellung des männlichen Körpers und die Behandlung von Impotenz. Eine solche Behandlung erlaubt besiegen Impotenz und führen ein normales Sexualleben.

Sehr oft Männer ohne Rücksprache verwenden für die Verstärkung der Potenz Medikamente den schnellen Action - Inhibitoren der Phosphodiesterase Typ 5. Sie sind die effektivste und mächtigen Mitteln, deren Wirkung bemerken Sie schon nach einer halben Stunde nach der Anwendung, aber Sie sind nicht ungefährlich und verursachen oft unangenehme Nebenwirkungen.

Inhibitoren der Phosphodiesterase Typ 5 ermöglichen eine Erektion zu erreichen, aber die Wirkung ist von kurzer Dauer – bis zu 4 Stunden oder eines Tages. Der Grund, dass die Ursache der Impotenz, bleibt - und nach einer gewissen Zeit, wenn der Wirkstoff den Körper verlässt, ist der Mann wieder konfrontiert mit erektiler Dysfunktion.

Ein Sicheres Mittel ohne Nebenwirkungen

Sichere Mittel ohne Nebenwirkungen, das garantieren die sofortige Erektion sofort nach der Anwendung, gibt es nicht. Medikamente müssen über einen bestimmten Kurs, den zugewiesenen Arzt, oder verwenden Sie die Medikamente in Form von Injektionen oder Lösungen.Dazu gehören:

  • Die Prostaglandin-Analoga. Eingeführt in die Harnröhre oder das Gewebe des Penis. Verwenden Sie unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr, da Ihre Gültigkeit – 30-60 Minuten (Lösung von Alprostadil).
  • Verschiedene Spasmolytika. In unterschiedlicher Weise verwendet, und die Wirkung der längeren Erektion wird erreicht durch die Beseitigung von Spasmen der glatten Muskulatur (Papaverin).
  • Adaptogene. Dazu gehören Pflanzenextrakte, die gerichtet sind auf die Verbesserung der Stoffwechsel und Stressresistenz (Ginseng, sibirischer Ginseng, Zwerg-Palme).
  • Aktivatoren von kaliumkanälen. Produzieren Entspannung kaliumkanäle und erweitern das Lumen der Blutgefäße (Lösung Minoxidil).
  • Vitamine und Mineralstoffe. Anwendung Vitamin B-Gruppe, A, C, E, Kalium und Zink ist notwendig für die normale Blutzirkulation und die Erektion.

Um ein Medikament nicht die Ursache der unangenehmen Nebenwirkungen oder gar verschlimmert den Zustand, er sollte Arzt ausgewählt. Lohnt sich nicht ohne die Empfehlungen der Fachkraft verabreicht Geschlechtsorgan Injektion oder Einnahme annoncierten Mittel in Form von Tabletten, um das Risiko von allergischen Reaktionen und Impotenz, die nicht behandelbar.

Gegenanzeigen

Medikamente zur Verstärkung der Erektion haben eine große Anzahl von Gegenanzeigen, deshalb sollten vom behandelnden Arzt verschrieben werden. In den meisten Fällen die Medikamente dieser Gruppe sind verboten bei Erkrankungen:

  • Nervensystem;
  • Herz, Blutgefäße und Blut;
  • Leber;
  • Nieren;
  • Diabetes mellitus;
  • Glaukom.

Alle Mittel gegen Impotenz kontraindiziert im Alter bis zu 18 Jahren, Frauen und bei individueller Unverträglichkeit und überempfindlichkeit. Während der Anwendung unerwünscht missbrauchen Alkohol oder alkoholische Getränke, sondern um die Behandlung ergab ein positives Ergebnis, erfordert einen gesunden lebensstil zu führen.

Mittel für die Potenz

Es gibt eine große Liste von Medikamenten, schnelle Wirkung zu erlangen, mit denen eine starke Erektion vor dem Geschlechtsverkehr. Sie über einen langen Zeitraum verwendet werden, von Männern unterschiedlichen Alters und haben eine Menge von positiven und negativen Bewertungen. Sie ermöglichen Vertrauen in sich selbst und genießen Sie die hochwertigen Geschlechtsverkehr, aber schon nach kurzer Zeit das Problem der Impotenz zurück, dass erfordert eine andere Behandlung unter fachkundiger Anleitung.

15.12.2018